Google gibt Chrome 2.0 frei

Die ehemalig Beta Version „Chrome 2.0“ die es seit März für Entwickler bereitgestellt wurde, ist nun für alle freigegeben. Laut Aussage der Entwickler von Chrome wurde schwer an der Performance gearbeitet, so soll z.B. bei Internetseiten wo hauptsächlich JavaScript zum Einsatz kommt – Chrome 2.0 nun bis zu 30% schneller arbeiten. Weiterhin sollen 300 Fehler, die in den Beta Versionen noch „eingebaut“ waren, behoben worden sein.

So weit der „ofizielle Teil“ – ich bin mal gespannt wie Chrome sich entwickeln wird und ob eine Ablösung im Browser Markt stattfindet.
Derzeitig kann ich mir nicht vorstlellen das Google mit Chrome jemals vor dem Firefox bzw. dem IE liegen wird, aber damals hätte auch wohl keiner gedacht das Google jemals so einen Marktanteil bekommen wird, wie es momentan der Fall wird.

Ich habe Chrome bereits getestet und muss sagen das er mir einfach nicht so wirklich zusagt, ich werde wohl erstmal beim Firefox bleiben und möchte auch auf meine Firefox Extensions nicht verzichten.

0 Responses to “Google gibt Chrome 2.0 frei”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: