Ubuntu auf USB-Stick installieren

Ein Linux für unterwegs ist nie verkehrt, doch bisher war es nicht immer leicht für unerfahrerne User Linux auf ein USB Medium zu installieren, geschweige denn den persitent modus zu aktivieren (Persitent Modus: Damit steht ihnen ein Speicherplatz für dauerhafte Speicherungen zur Verfügung)
Es gibt ein nettes Tool welches hier Abhilfe schafft usbuntu live creator nicht wundern, ist eine französiche Internetseite, daß Tool ist aber auch in Deutsch verfügbar (mulit-language).

Wir benötigen also:
usbuntu live creator
HP USB Disk Storage Format Tool
Ubuntu ISO
1x USB Stick mindestens 1GB (besser mehr)

Einige USB Sticks sind von Haus aus nicht bootfähig, dafür benötigen wir dasHP USB Disk Storage Format Tool.
Stecken Sie den USB Stick in ihren Computer und starten das HP Tool.
Sie sehen nun alles Devices und wählen bitte Ihren USB Stick aus, als Filesystem wählen Sie “Fat32″ bei “Volume Label” können Sie noch einen Namen eintragen z.B. USBUbuntu.
Bei “Format Optioins” deaktivieren Sie bitte alle Funktionen und beginnen Sie den Vorgang mit “Start”.
Nach erfolgreicher Formatierung, ziehen Sie bitte den USB Stick raus und stecken ihn wieder ein, damit er sich am System neu anmelden kann.

Entpacken Sie usbuntu live creator und starten Sie die Anwendung “usbunut live creator.exe”.

  1. USB Stick auswählen
  2. Quelle des UBUNTU ISO Images auf Ihrer Festplatte
  3. Bei Persitenz können Sie die größe der viruellen Festplatte festlegen
  4. Wählen Sie “Angelegte Dateien verstecken” und “Ubuntu-Start unter Windows” aus
  5. Zum Schluß starten Sie Installation mit einem Klick auf das Blitz Symbol

Das war es, danach können Sie vom USB Stick Linux starten. Achten Sie beim Starten ihres PC’s das Boot Menu auswählen, oder im BIOS einstellen das als erstes von einem USB Device gestartet werden soll.
Mehr Informationen finden Sie in Ihren Untlerlagen zu Ihrem PC bzw. Mainboard.

Um aus Windos Linux zu starten stecken Sie den USB Stick ein, wechseln in das Verzeichniss “Portable VirtualBox” auf Ihren Stick und fühen Launch_usb.exe aus.

Generelle gilt: Sie können jeweils einen LIVEModus starten, oder den Persitent Modus.
Beim LiveModus gehen alle vorgenommen Einstellungen und Speicherungen beim nächsten Neustart verloren.

Bei Fragen einfach fragen :-)

About these ads

5 Responses to “Ubuntu auf USB-Stick installieren”


  1. 1 Clemens 3. August 2009 um 7:25 vormittags

    DANKE FÜR DIESE ANLEITUNG!

  2. 3 Frank 15. September 2009 um 2:55 nachmittags

    Vielen Dank für diese Anleitung! Genau danach hatte ich gesucht.

  3. 4 Gerald Jakob 15. September 2009 um 2:56 nachmittags

    1000 x Danke. Bin Ubuntu Anfänger und habe lange nach einer einfachen Anleitung gesucht!

  4. 5 Dirk 6. Oktober 2009 um 10:36 nachmittags

    hat alles super geklappt. danke schön für die hilfreichen tools. ubuntu läuft. aber leider nicht im vollbild. ist halt leider nur so ein kleiner kasten. oder kann man das abändern?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: